pay per click marketing

Pay Per Click (PPC) Marketing

Pay Per Click Marketing (PPC) oder Paid Search ist die einfachste und am weitesten verbreitete Art der Werbung im Internet. Es ist ein Modell des Internet-Marketings, das zielgerichtete Anzeigen auf folgende Arten schaltet: Markenbekanntheit oder Pflege von Beziehungen, Erreichung neuer und bestehender Kunden basierend auf Standort, Gerät, Interesse, Suchpfad, anhand der Besuche ihrer Webseite.

Unser Team bei Rum Doodle liefert Wachstum und Ergebnisse, die die Geschäftserwartungen und Benutzeranforderungen vorwegnehmen. Unser Expertenteam hilft Ihnen dabei, eine geeignete Marketingkampagne zu erstellen, die definierte und unterschiedliche (ideale) Zielgruppen mit den richtigen Botschaften anspricht, damit Ihr Unternehmen effizient wahrgenommen wird.

Wenn es einfach ist, warum ist es dann nicht beliebter? PPC ist das kostengünstigste, am einfachsten zu steuernste und zu verwaltende Werbemodell. Dies ist der schnellste Weg, um wertvollen Datenverkehr und schnelle Einnahmen zu erzielen. Es ist beliebt, weil Unternehmen in erster Linie Budgets einrichten. Es ist auch das einzige Werbemodell, das eine genaue Verfolgung und Messung von Besuchen auf Webseiten ermöglicht.

Suchmaschinenwerbung (Search Advertising)

Search Advertising bedeutet bezahlte Anzeigen (gesponserte Links) in den Google-Suchergebnissen. Im Gegensatz zu TV- oder anderen Offline-Werbekanälen wie Radio, Werbetafeln usw. kann bezahlte Suchmaschinenwerbung mit deutlich geringerem Aufwand und besserer Kapitalrendite auf die richtige Gruppe möglicher Kunden ausgerichtet werden.

Wir bieten gegenüber unseren Mitbewerbern einen besseren Platz. Der Haupttrick des Geschäfts besteht darin, alle möglichen Long-Tail-Keywords zu sammeln und alle möglichen Kunden auf die Produkt- (Ziel-) Seite zu bringen.

Breite Keywords wie "Immobilien" in der Suchmaschinen-Werbekampagne bringen kein Geld und es ist sehr kostspielig, die Sichtbarkeit in SERP oder oben auf der Ergebnisseite bei Google aufrechtzuerhalten. Die richtigen Schlüsselwörter und Schlüsselwortphrasen wie "Kitzbühel Wohnung zum Verkauf" oder "Haus zum Verkauf Kitzbühel" ziehen potenzielle Kunden sehr schnell an und machen einen großen Unterschied in der Werbung. Das Team von Rum Doodle recherchiert ständig nach geeigneten Keywords, Mitbewerbern, Märkten und Kunden, damit Ihre Suchmaschinenwerbung die effektivsten Ergebnisse liefert.

Die Kombination von Suchmaschinenoptimierung (SEO) mit einer PPC-Kampagne ist äußerst wichtig. Dies hilft, die Kosten für Anzeigen zu senken und natürliche Suchergebnisse zu erhalten. Wenn Sie Ihre Website in der bestmöglichen Position für SERP sehen, haben Benutzer eine psychologische Auswirkung, die Ihr Unternehmen in die Nutzererfahrung investiert, und dies macht es wichtig.

Werbung anzeigen

Auf dem Marktplatz für Display-Werbung - die Bilder oder Videos sind in verschiedenen Formen enthalten, je nachdem, ob Sie in Suchmaschinen oder in sozialen Medien werben. Es ist sehr wichtig, das Erscheinungsbild von gebrandeten Display-Anzeigen in sozialen Medien und deren Wiedererkennbarkeit beizubehalten. Werbung in sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram, Linkedin und Twitter beinhalten Text und Bild oder Text und Video, die uns helfen, uns von allen anderen abzuheben. Das Wichtigste an der Display-Werbung ist auch, dass sie häufig verwendet wird, um einen guten Support von Ihrer Seite und eine gute Beziehung zu bestehenden und potenziellen Kunden aufrechtzuerhalten.

Es gibt viele gängige Werbemöglichkeiten in sozialen Medien. Rum Doodle sorgt dafür, dass Ihre Werbung einzigartig ist und sich von häufig verwendeten Bannern und Memes abhebt. Google erkennt auch eindeutige Inhalte und bewertet sie entsprechend

Remarketing

Re-Marketing-Kampagne bringt neben E-Mail-Marketing den besten Return on Investment. Wenn jemand eine Ihrer Seiten besucht, können Sie (wir) diese mit derselben oder einer ähnlichen Anzeige ansprechen. Es umfasst das Einrichten von Google Tag Manager, Analytics, Search Console und Codes auf Ihrer Website und natürlich Google Ads.

Wie es funktioniert? Wenn jemand Ihre Angebotsseite wie "Apartment mit zwei Schlafzimmern" besucht hat, können wir ihn die nächsten X Tage mit der gleichen Anzeige fast über das gesamte Internet ansprechen. Diese Art der Werbung bringt die niedrigsten Kosten und den besten ROI.

PPC Erklärung

Bild: Ergebnisse auf der Google-Suchseite (SERP). Stichwort: "Wohnungen New York mieten". Rot: Erklärt, dass es sich um Suchanzeigen handelt. Blau: Sitelink-Erweiterungen, die über Google Ads festgelegt werden

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, in Suchmaschinenwerbung zu investieren

Alle PPC-Varianten können in zwei Zahlungsarten für die Schaltung der Anzeigen unterteilt werden: pauschale und gebotsbasierte PPC. In der Flatrate ist ein fester Betrag erforderlich, um die Anzeigen zu schalten. In einem Bild-basierten Modell müssen Sie jedoch an einer privaten Auktion teilnehmen, bei der Sie abhängig von verschiedenen Faktoren wie dem Gewicht der Keywords für den bestmöglichen Platz für den günstigsten Betrag bieten , Ort, Tag und Uhrzeit usw. Der Höchstbietende wird wie im obigen Bild am höchsten eingestuft.

Pay per Click (PPC) oder Cost per Click (CPC). Dies ist ein Preismodell, das jedes Mal geändert werden kann, wenn ein Nutzer auf eine Anzeige klickt. Die Kosten pro Klick werden nicht als Konstante, sondern als Variable der Anzeige gemessen. Es hilft bei der Kontrolle des Budgets und der gezielten Ausrichtung. Der Nachteil besteht jedoch darin, dass jemand für dasselbe Keyword oder dieselbe Keyword-Phrase bietet und es weniger vorhersehbar ist, da Sie nicht wissen, wie viel "traffic" es erhalten wird.

Auf dem Bild sehen Sie CPC in Aktion. Dafür sind Google-Anzeigen am bekanntesten. Sie können CPC-Google-Anzeigen in den Suchergebnissen oder oben in Ihren E-Mails sehen, wenn Sie Google Mail verwenden. Google berechnet Werbetreibenden nur dann eine Gebühr, wenn der Nutzer auf die Anzeige klickt.

Cost per Mile (CPM) oder Kosten pro Impression oder Kosten pro Tausend. Dies ist ein Preismodell, das eine Pauschale für 1000-mal angezeigte Anzeigen oder "fire and forget" berechnet. Es handelt sich also um eine Pauschale für die Häufigkeit, mit der die Anzeige geschalten wurde. Dies wird hauptsächlich für Branding-Zwecke oder Branding-Kampagnen verwendet. Das Gute daran ist, dass Sie klar messen können, wie viel Sie pro Klick erhalten, und genau wissen, wie oft die Anzeige geschalten wird. Der Nachteil ist, dass Ihre Anzeige mehrmals für denselben Nutzer geschaltet werden kann.

Cost Per Action (CPA), Kosten pro Akquisition, Kosten pro Impression und Kosten pro Lead. Dies ist das Preismodell, das am häufigsten im Affiliate-Marketing verwendet wird. CPA ist ein solches Modell, bei dem Zahlungen nur dann erfolgen, wenn Benutzer eine Aktion ausführen, z. B. einen Klick auf eine Anzeige oder eine noch bessere Erklärung: das einzige Modell, das die Aktion steuert. Häufig wird diese Art der Werbung in einen Prozess umgewandelt, bei dem die Nutzer mehr als nur auf eine Anzeige klicken, und es stellt sich heraus, dass der Nutzer eine andere Verpflichtung eingegangen ist und sich selbst in einen Lead umgewandelt hat. In der Regel kostet dieses Modell mehr als alle anderen PPC-Modelle und es erfordert die Einbeziehung von Datenschutzverfahren und wird in der Regel aufgrund der hohen Kosten vermieden.

Copyright © 2018 Rum Doodle. Made with love!

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website erzielen.Datenschutz-bestimmungen